Author Archives: jens

Unsere Demo auf der Marienfelder Allee

Am 11.06.2021 demonstrierten wir zusammen mit der ADFC-Stadtteilgruppe Tempelhof für Radverkehrsanlagen auf der Marienfelder Allee im speziellen und gegen das langsame Vorankommen von Radverkehrsprojekten in ganz Berlin. Lest hier unseren Redebeitrag: Wir demonstrieren ja heute gegen die Langsamkeit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimanschutz (SenUVK) bei Radverkehrsprojekten allgemein und am Beispiel der Marienfelder Allee. […]

Weiterlesen

Tempelhofer Damm: Wir rufen erneut zur Fahrrad-Demonstration auf

Wir, Changing Cities mit dem Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg und der ADFC rufen für Samstag, 15.05.2021 um 11 UhrStartpunkt vor dem Rathaus Tempelhof (Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin) zu einer Fahrrad-Demonstration über ca. 10 km (familienfreundliches Tempo) auf. Wir wollen über den Tempelhofer Damm, zum Mariendorfer Damm und dann bis nach Mitte zur Senatsverwaltung Umwelt, Verkehr […]

Weiterlesen

Unser Netzwerk kennenlernen

Wer unser Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg kennenlernen möchte, mit dem Gedanken spielt, sich einzubringen, kann sich gern bei unserer Videokonferenz einwählen: Dienstag, 16.03.2021 um 19 Uhr Den Zugangslink findest Du hier: https://meeten.statt-drosseln.de/b/tom-xk9-igd-hig Technische Hinweise: (Wähle Dich schon einige Zeit vor 19 Uhr ein, um die Technik zu probieren.) Nutze PC, Notebook, Tablet oder Smartphone Stelle sicher, […]

Weiterlesen

Unsere Demonstration auf dem Tempelhofer Damm

Trotz des nasskalten Wetters sind heute, am 14.03.2021, über 240 Menschen unserem Aufruf gefolgt: Sie wollten von den Politiker*innen klare Aussagen zum überfälligen Baustart der beschlossenen Radverkehrsanlagen am Tempelhofer Damm hören. Denn die Radfahrenden im Bezirk können die Sonntagsreden nicht mehr hören. Die Politik muss endlich die dringend notwendige Umverteilung des öffentlichen Raumes angehen, statt […]

Weiterlesen

Tempelhofer Damm: Wir rufen zur Demonstration auf

Wir, Changing Cities mit dem Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg und der ADFC rufen für Sonntag, 14. März 2021, 14 Uhr, vor dem Rathaus Tempelhof (Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin) zu einer Demonstration auf. Wir fordern von der Bezirksverordnetenversammlung die unverzügliche Umsetzung der lange geplanten geschützten Radfahrstreifens auf dem Tempelhofer Damm. SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die […]

Weiterlesen

Neue Radverkehrsanlagen auf der Kolonnenstraße

Am 05.03.2021 weihten Staatssekretär Streese (Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz) und Bezirksstadträtin Heiß (Leiterin der Abteilung Bürgerdienste, Ordnungsamt, Straßen- und Grünflächenamt im Stadtbezirk Tempelhof-Schöneberg) die neuen Radverkehrsanlagen auf der Kolonnenstraße zwischen Leberstraße und Loewenhardtdamm ein. Grundsätzlich begrüßen wir jede neu geschaffene Radverkehrsanlage sehr, weil mit ihnen der wachsende Radverkehr sicherer geführt werden kann und […]

Weiterlesen

Te-Damm: Unfallschwerpunkt für Radfahrende

Wie dringend es ist, sichere Radverkehrsanlagen auf dem Tempelhofer Damm zu schaffen, zeigt die Unfallstatistik, die wir hier grafisch aufbereitet haben: Gezeigt werden alle Unfälle mit Beteiligung von Radfahrenden, seit die Bezirksverordneten im September 2017 unseren Einwohnerantrag beschlossen, den Tempelhofer Damm mit sicheren Radverkehrsanlagen auszustatten. Dieser Antrag ist bis heute nicht umgesetzt, der Tempelhofer Damm […]

Weiterlesen

Nachgefragt: Sicheres Radfahren auf dem Te-Damm im Oktober 2021 möglich?

Vor fast 41 Monaten beschloss die Bezirksverordnetenversammlung sichere Radfahrstreifen auf dem Tempelhofer Damm. Wir fragen Frau Heiß, die verantwortliche Stadträtin im Bezirksamt: Werden die Radfahrstreifen im Oktober 2021 fertig errichtet sein? Das war immerhin ihre Zusage vor einigen Wochen im Tagesspiegel-Newsletter sowie im FahrRat des Bezirks. Schaut selbst, was uns Frau Heiß auf diese Frage […]

Weiterlesen

Unsere Bilanz 2020

Was macht die Verkehrswende in Tempelhof-Schöneberg? Der Jahresrückblick wirkt ernüchternd. Kleine Fortschritte und punktuelle Verbesserungen, aber der gordische Knoten wurde im Bezirk noch nicht durchschlagen.  Was macht dagegen der Aktivismus für die Verkehrswende im Bezirk? Kurz: Der bleibt trotz Corona weiter kreativ und aktiv. Was wir genau gemacht haben, das erfährst Du in diesem Beitrag. […]

Weiterlesen