Category Archives: B 96 – Tempelhofer Damm

Tempelhofer Damm: Wir rufen erneut zur Fahrrad-Demonstration auf

Wir, Changing Cities mit dem Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg und der ADFC rufen für Samstag, 15.05.2021 um 11 UhrStartpunkt vor dem Rathaus Tempelhof (Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin) zu einer Fahrrad-Demonstration über ca. 10 km (familienfreundliches Tempo) auf. Wir wollen über den Tempelhofer Damm, zum Mariendorfer Damm und dann bis nach Mitte zur Senatsverwaltung Umwelt, Verkehr […]

Weiterlesen

Tempelhofer Damm für alle

Als Bürgerinitiative engagieren wir uns seit Jahren für einen Tempelhofer Damm für alle. Inzwischen geben die Busspuren dort und auf dem Mariendorfer Damm seit kurzem einen ersten Vorgeschmack auf das, was dauerhaft im Herzen von Tempelhof und Mariendorf langfristig passieren wird: Bisherige Parkplätze werden zu Radwegen. Auf Flugblättern wird dagegen polemisiert und von „Vernichtung“ gesprochen. Weil Polemik aber nicht weiterhilft, folgt hier eine sachliche Einordnung des Geschehens.

Weiterlesen

Lichtblick am Tempelhofer Damm

Seit Jahren kämpfen wir für einen Radweg am Tempelhofer Damm. Obwohl längst beschlossen, verzögert sich – wie berichtet – die konkrete Umsetzung wieder und wieder. Nun kommt aber plötzlich Bewegung in die Sache: Die BVG erneuert die Gleise der U6 und benötigt für den Schienenersatzverkehr eine Busspur. Selbst das Bezirksamt war von dieser Maßnahme überrascht. […]

Weiterlesen

Unsere Demonstration auf dem Tempelhofer Damm

Trotz des nasskalten Wetters sind heute, am 14.03.2021, über 240 Menschen unserem Aufruf gefolgt: Sie wollten von den Politiker*innen klare Aussagen zum überfälligen Baustart der beschlossenen Radverkehrsanlagen am Tempelhofer Damm hören. Denn die Radfahrenden im Bezirk können die Sonntagsreden nicht mehr hören. Die Politik muss endlich die dringend notwendige Umverteilung des öffentlichen Raumes angehen, statt […]

Weiterlesen

Tempelhofer Damm: Wir rufen zur Demonstration auf

Wir, Changing Cities mit dem Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg und der ADFC rufen für Sonntag, 14. März 2021, 14 Uhr, vor dem Rathaus Tempelhof (Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin) zu einer Demonstration auf. Wir fordern von der Bezirksverordnetenversammlung die unverzügliche Umsetzung der lange geplanten geschützten Radfahrstreifens auf dem Tempelhofer Damm. SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die […]

Weiterlesen

Unfallkarte für Tempelhofer Damm veröffentlicht, Demo für sichere Radwege am 14.3.

Das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg hat eine Karte der Unfälle auf dem Tempelhofer Damm mit Fahrradbeteiligung veröffentlicht. In den drei Jahren zwischen Oktober 2017 und September 2020 wurden 31 Unfälle polizeilich erfasst. 20 Personen wurden leicht, eine Person schwer verletzt. Damit diese Gefahren endlich beseitigt werden, ruft das Netzwerk zu einer Demonstration für sichere Radwege vor […]

Weiterlesen

Te-Damm: Unfallschwerpunkt für Radfahrende

Wie dringend es ist, sichere Radverkehrsanlagen auf dem Tempelhofer Damm zu schaffen, zeigt die Unfallstatistik, die wir hier grafisch aufbereitet haben: Gezeigt werden alle Unfälle mit Beteiligung von Radfahrenden, seit die Bezirksverordneten im September 2017 unseren Einwohnerantrag beschlossen, den Tempelhofer Damm mit sicheren Radverkehrsanlagen auszustatten. Dieser Antrag ist bis heute nicht umgesetzt, der Tempelhofer Damm […]

Weiterlesen

Verkehrssicherheit und Bürgerbeteiligung ernst nehmen statt populistische Verantwortungslosigkeit

Berlin, 05.02.2021. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg kritisiert die CDU Fraktion Tempelhof-Schöneberg für gefährliches Auspuffdenken. Die Ablehnung von Radwegen ignoriere die erhebliche Unfallgefahr. Das Netzwerk erinnert die CDU an ihr gegenteiliges Abstimmungsverhalten vor drei Jahren und fordert Respekt für Beteiligungsprozesse ein. Die CDU-Fraktion sah in einer Pressemitteilung vom 1. Februar keine Notwendigkeit für sichere Radwege am […]

Weiterlesen

Verantwortung übernehmen statt Autopopulismus verbreiten

Unsere Antwort auf die CDU-Fraktion in Tempelhof-Schöneberg Sehr geehrter Herr Dittmar, sehr geehrte CDU-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg, mit sehr großer Verwunderung haben wir Ihre Pressemitteilung vom 01.02.2021 zur Kenntnis genommen. Deshalb bitten wir Sie um Aufklärung zu den folgenden Fragen: Wie soll im Ist-Zustand mit den beiden schmalen Gehwegen, den sechs Spuren für Autos […]

Weiterlesen