Author Archives: stefanm

Kidical Mass Aufruf

Kinder erobern Schönebergs Hauptstraßen

Berlin, 13.9.2020. „Platz da für die nächste Generation“ – unter diesem Motto fordern mehrere Fahrradinitiativen mit einer Kinderfahrraddemo am 20.9. kinderfreundliche Straßen. Zu der Demonstration rufen das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg und die ADFC-Stadtteilgruppe Tempelhof auf. Treffpunkt ist 14.30 Uhr der Südostausgang des Bahnhofs Südkreuz in der Suadicanistraße. Anschließend geht es in kindgerechtem Tempo über die […]

Weiterlesen

Presseinformation: Straßenpicknick zur Feier einer autofreien Langenscheidtbrücke

Das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg freut sich über unerwartete Fortschritte beim Ausbau des Routennetz für den Radverkehr. Mit der baustellenbedingten Sperrung für den Autoverkehr an der Langenscheidtbrücke hat die Verkehrsverwaltung eine der wichtigsten Radrouten im Bezirk deutlich verbessert. Die damit einhergehende Steigerung der Aufenthaltsqualität haben Anwohner und Passanten mit einem Straßenpicknick unterstrichen. Diese Fortschritte müssen dauerhaft gesichert werden.

Weiterlesen

Aufruf zur Fahrraddemo durch Tempelhof-Schöneberg am 4.5., 14 Uhr, Platz der Luftbrücke

Wir rufen auf zur Demonstration für gute und sichere Radwege in Tempelhof Schöneberg. Der Bezirk muss endlich seine Hausaufgaben erledigen, Personal einstellen und größere Planungen anschieben. Wir treffen uns 14 Uhr am 4.5.2019 am Platz der Luftbrücke und fahren dann gemeinsam durch den Bezirk.

Weiterlesen

Mahnwache 20. Juni 2018 in der Großbeerenstraße

Am 18. Juni hat ist in Marienfelde an der Unterführung der B 101 unter die Dresdner Bahn ein Mann gestürzt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Weil wir uns nicht damit abfinden können, dass immer wieder Menschen auf den Straßen im Bezirk umkommen, haben wir gemeinsam mit Changing Cities und dem ADFC Berlin zu einer Mahnwache aufgerufen.

Weil diese Stelle sehr beispielhaft für Infrastrukturversagen steht, dokumentieren wir hier mit dem gestrigen Redebeitrag, warum wir über diesen sinnlosen Tod bestürzt und entsetzt sind. (mehr …)

Weiterlesen

Pressemitteilung: Unfallschutz durch baulich geschützte Radwege am Mariendorfer Damm herstellen

Berlin, 06. Dezember 2017. Nach dem schweren Unfall am 5.12.2017 auf dem Mariendorfer Damm fordert das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg die unverzügliche Einrichtung baulich geschützter Radspuren auf der B96 zwischen Alt-Tempelhof und Alt-Mariendorf. Eine 77-jährige Radfahrerin ist auf der viel befahrenen Strecke derart dicht überholt worden, dass sie vom Außenspiegel am Kopf getroffen wurde, stürzte und […]

Weiterlesen

Kurzbericht zur Einwohnerversammlung im Schulenburgring

Am 16.11. fand die Einwohnerversammlung zum Flächenkonflikt im Schulenburgring statt. Ungefähr 80 Leute sind gekommen, die Anwohner*innen kamen überwiegend aus drei Häusern. Den Auftakt machte der antragstellende Anwohner, der einen technisch und rhetorisch guten Vortrag hielt. Er zielte auf einen Kompromiss ab, wonach die Einbahnstraße für den Gegenverkehr geöffnet bleiben solle, jedoch drei Abstellplätze wieder […]

Weiterlesen

Einmal Auto über alles – eine Hintergrundkolumne

Kommen wir mal zu einer unserer Lieblingsrubriken, der Antragshermeneutik und der Antragskritik. Also zur Frage, was bedeutet eigentlich das, was so in einem bestimmten Antrag steht. Konkret haben wir uns den Antrag für die Einwohnerversammlung zum Schulenburgring vorgeknöpft. Die hat den schönen Titel „Zum Miteinander von Autos und Fahrrädern im Schulenburgring“. Unabhängig davon, dass Autos […]

Weiterlesen

Nehmt an der Einwohnerversammlung zum Schulenburgring teil!

Achtung! Wichtig! Stellt Euch vor,  als eine der ersten Maßnahmen für die Fahrradförderung im Bezirk wird eine Einbahnstraße für den Radverkehr geöffnet. Dafür werden sieben Parkplätze aufgehoben. Ein prominenter Anwohner rebelliert. Auch andere autofahrende Anwohner wollen ihre Stellplätze erhalten und machen mit einer Einwohnerversammlung Druck. Genau das passiert in Neu-Tempelhof. Wir rufen Euch deshalb auf, […]

Weiterlesen